eigene ghostwriting agentur

Geld verdienen mit einer eigenen Ghostwriting Agentur

Generell hört es sich ja traumhaft an, wenn man mit den eigenen Texten Geld verdienen kann. Man kann sich seine Arbeit frei einteilen und immer und überall arbeiten. Aber wie wäre es, wenn man damit tatsächlich seinen Lebensunterhalt verdienen könnte? Das alles muss nicht zwingend ein Traum sein, weil viele schon so ihre Brötchen zahlen. Es erfordert aber etwas Disziplin und natürlich auch ein wenig Geduld. Irgendwann wird es dann aber von alleine laufen und man kann als Texter viel Geld machen. Mit dem Schreiben von eigenen Texten kann man inzwischen auf jeden Fall leben – die einen schlechter die andere besser. Viele freiberufliche Texter schreiben über eine Ghostwriting Agentur und verdienen auf diese Weise ihr Geld. Die wohl bekannteste Art mit Schreiben von Artikeln Geld zu verdienen ist das Bloggen.

als ghostwriter durchschstartenViele sind nach wie vor große Fans von Bloggern, auch wenn diese inzwischen eher durch Instagram und Co. berühmt sind. Bloggen ermöglicht vielen, ein Leben zu führen, das sie sich genauso gewünscht haben. Sie sind ihr eigener Boss und verdienen dabei oft sogar besser als in jedem anderen Beruf, den man zum Beispiel auch erst lernen müsste. Bloggen ist aber oft nicht so einfach, wie man denkt. Man muss genau wissen, was die Zielgruppen will und auch immer genau das zu einer bestimmten Zeit liefern. Generell braucht man immer wieder neue geniale Ideen, muss neue Inhalte verfassen und das am besten so oft wie möglich. Wichtig dabei ist, dass die Inhalte stets hochwertig sind und einen Mehrwert liefern. Natürlich muss man auch dafür sorgen, dass alles richtig promotet wird und die Formel dafür lautet, dass man 20% schreiben und 80% promoten muss. Wenn man das schafft, wird man auch erfolgreich sein und kann eventuell irgendwann davon leben und tun was auch immer man möchte.

Aber auch Werbetexter können sich oft frei entfalten und von überall auf der Welt arbeiten. Gute Werbetexter werden immer gesucht, allerdings hat nicht jeder das Geld dazu. Man muss Menschen emotional ansprechen können und gleichzeitig versuchen zu überzeugen. Um in diese Szene reinzukommen, muss man regelmäßig auf Meet Ups gehen und sich stets mit anderen Textern vernetzen. Man sollte sich zudem ein gutes Online Portfolio anlegen, in dem man diverse Texte veröffentlichen sollte. Dann gibt es auch noch die Freelancer. Hier arbeitet man zum Beispiel bei Elance oder Odesk. Mit entsprechenden Qualifikationen kommt man schnell an Jobs. Wenn man neu anfängt, sollte man daran denken, dass man noch nicht so viel Geld für die ersten Texte nehmen kann. Man muss mit einem Minimum anfangen. Später wird man dafür aber umso besser verdienen, sodass es sich richtig auszahlen wird. Zu guter Letzt kann man auch in einer Ghostwriting Agentur Geld verdienen. Hier tritt man alle Rechte an den eigenen Texten ab, verdient unter Umständen aber trotzdem gutes Geld.

Generell kann man mit eigenen Texten als auf jeden Fall gutes Geld verdienen. Man hat dabei die Wahl, ob man sich selbst als Person in den Vordergrund stellen möchte wie beim Bloggen oder ob man lieber im Hintergrund bleiben will und Werbetexter oder Ghostwriter wird. Mit allen Jobs kann man sich aber seinen Lebensunterhalt verdienen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.